Conrad F. Töpfer - Engineering for Excellence driven by PLQ

Maßliche Qualität

Das Zusammenkommen von Einzelkomponenten zu einem qualitativ hochwertigen und nachhaltigem Produkt, die Wechselwirkung von Prozessen und Teilen als bestimmende Merkmale der maßlichen Qualität sowie die Enflüsse von Kräften, Momenten und Reibung - TM 1 & 2 - sind die Herausforderung eines jeden Entwicklungsingenieurs.

Primäres Ziel dabei ist   Funktionssicherheit

Die Quadratur des Kreises besteht darin, die Präzision eines mechanischen Uhrwerks zu den Kosten eines Massenartikels zu realisieren.

Das gelingt nur durch - Prozessfähigkeit

Methodisch  unterstützt durch - 

    Toleranzmanagement

und          Systems Engineering

begleitet von CAX Simulationen als Input für die

    Multidisziplinäre  

    Optimierung